Die polyglotte JVM

Apr 24, 2018 · Hamburg, Germany

Die Java Virtual Machine ist ein kleines Meisterstück. Nicht nur, dass sie uns Java-Entwickler von den Lasten einer konkreten Hardware befreit, sie gibt uns auch alle möglichen Garantien – etwa bezüglich der Größen von Speicherwörtern oder der Sichtbarkeit bei parallelen Zugriffen darauf. Dass sie darüber hinaus auch noch über einen unschlagbaren Just-in-time-Compiler verfügt, der Beeindruckendes aus der jeweils verfügbaren Hardware rausholt, macht Java quasi universell einsetzbar, sowohl für kleinste Geräte als auch für große Enterprise-Anwendungen. Aber all diese Fähigkeiten sind nicht auf Java beschränkt. Falls also jemand einmal in die Bredouille kommen sollte, selbst eine Programmiersprache schreiben zu müssen, der ist mit der JVM bestens bedient.

Dieser Vortrag zeigt, warum dies so ist, erklärt, wie die JVM funktioniert, und demonstriert insbesondere die beeindruckenden Möglichkeiten, die die JVM selbst für diejenigen Sprachen bietet, die nicht so aussehen und funktionieren wie Java. Nebenbei wird erklärt, wie Lambdas auf der JVM implementiert werden und was es sonst noch mit dem „InvokeDynamic“ auf sich hat. Darüber hinaus wird eine neue Sprache für die JVM vorgestellt und mit deren Hilfe gezeigt, wo die Schwächen der JVM liegen, wie man diese umgeht und nicht zuletzt prognostiziert, wie sich die JVM in absehbarer Zeit (Java 11, 12, 13, …) verändern wird – nicht nur, um den abstrusen Wünschen der Compiler-Bauer gerecht zu werden, sondern auch, um auf modernen Hardware-Plattformen konkurrenzfähig zu bleiben.

Referent:
Michael Wiedeking ist Java-Programmierer der ersten Stunde, Gründer der MATHEMA Software GmbH, Mitbegründer der JUG MeNue, Herausgeber vom KaffeeKlatsch und Initiator des Herbstcampus. Am liebsten "sammelt" er Programmiersprachen und beschäftigt sich mit deren Design und Implementierung – neuerdings mit seiner eigenen: Aalgola.

Event organizers
  • Java User Group Hamburg

    Die Java User Group in Hamburg richtet sich an alle Enthusiasten, Neulinge und Interessierte rund um das Thema Java und Softwareentwicklung in und um Hamburg. Auf Treffen werden Java- und technologieverwandte Themen vorgestellt und diskutiert. Im Vordergrund steht der Wissens- und Erfahrungsaustausch, sowie das Knüpfen neuer Kontakte. Unsere Treffen sind kostenfrei und jeder ist herzlich eingeladen.

    Recent Events
    More

Are you organizing Die polyglotte JVM?

Claim the event and start manage its content.

I am the organizer
Social
Rating

based on 0 reviews