BMS #50 - Wie geht Digitale Zentralbankwährung und bargeldähnliche Privatsphäre

Sep 15, 2021 · Dresden, Germany

Liebe Blockchain Meetup Community,

Das Blockchain Meetup Saxony wird 50!!

Daher haben wir uns heute ein ganz aktuelles Thema vorgenommen, was uns in der Europäisches Union und damit in Deutschland, alle angeht. Es geht um nichts Unwichtigeres als die Zukunft unseres Geldes.
Am Mittwoch den 15. September 2021 um 19 Uhr MEZ treffen wir uns zum 50. Blockchain Meetup Saxony Online über Zoom/Youtube-Live-Stream.

Dieses Meetup wird im Rahmen der Blockchain Autumn School 2021 zusammen mit dem Blockchain Competence Center der Hochschule Mittweida, dem Monetative e.V., dem Blockchain Meetup Stuttgart, dem Podcast Defi.jetzt ausgerichtet.

Moderatoren: Ralf Knobloch / Arno Pfefferling
Folgende Agenda ist geplant:
1. Begrüßung, Vorstellung der Agenda (5 Minuten)

2. Blockchain - News der letzten 2 Wochen (10 Minuten)

3. Vortrag - Vorschlag einer digitalen Zentralbankwährung mit bargeldähnlicher Privatsphäre
Vor kurzem hat der EZB-Rat den Startschuss für die Einführung eines digitalen Euros als Ergänzung zum Bargeld beschlossen. Vorher gab es eine Befragung von EU-Bürgern in dem Kontext mit dem Ergebnis, das Privatsphäre/Anonymität bei Zahlungen ganz wichtig ist. Wichtig ist hierbei, dass die Privatsphäre der Verbraucher bei der Nutzung einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) gewahrt bleibt und gleichzeitig aktuelle Regularien zur Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung eingehalten werden. Ein interdisziplinäres Forschungsteam des Fraunhofer Blockchain Labors sowie der Universität Bayreuth und Universität St. Gallen hat diese widersprüchlich scheinenden Anforderungen zum Anlass genommen, ein System für eine digitale Zentralbankwährung zu entwickeln und von namhaften Experten evaluieren zu lassen, das vollständige (bargeldähnliche) Privatsphäre ermöglicht und gleichzeitig die regulatorischen Beschränkungen berücksichtigt. Mitarbeiter des Fraunhofer Blockchain Labors stellen im Rahmen des Blockchain Saxony Meetup den Vorschlag für eine digitale Zentralbankwährung mit bargeldähnlicher Privatsphäre vor
Matthias Babel und Benjamin Schellinger (60 Min. + Fragen)

4. Blockchain Cafe - Round Table Diskussion zum Thema Digitale Zentralbankwährung und Privatheit bei Zahlungen (90 Minuten ff)
Es geht u.a. vielleicht um folgende Themen:
• Wird der Digitale Euro DLT/Blockchainbasiert sein und ZKP-Technologie enthalten? Ist dies, das einzige Problem, was zu lösen ist? Wieviel Privatheit/Selbst-Souveränität wird den Bürgern zugestanden ?
• Was spricht dafür, das jeder EU-Bürger ein EZB-Konto im Kontext eines Vollgeldes/Zentralbankgeldes bekommt, was spricht dagegen? Wieso sollten die Bürger nur Konten bei Geschäftsbanken bekommen, gibt es irgend etwas dazwischen ? Könnten alle drei Möglichkeiten mit dem heute im Meetup präsentierten Ansatz grundsätzlich umgesetzt werden?
• Wird das als wichtigstes ausgedrückte Ergebnis der EU-Bürger-Befragung zum Geld, Privatheit/Anonymität bei Geld/Zahlungen, von der EZB wirklich genügend berücksichtigt werden ?
• Welche Auswirkungen hat die/der Digitale Währung / Euro auf Geschäftsbanken?
• Wird der Digitale Euro eine Verbesserung für die EU-Bürger bringen oder endet es in der Total-Überwachung/Steuerung ?
• Alle 30 bis 50 Jahre hat sich das, was wir Geld-System nennen, massiv verändert oder ist zusammengebrochen, Stehen wir vor einer ähnlich großen Veränderung?
• Gibt es in Zukunft die Geschäftsbanken noch bzw. noch so viele, wird sich deren Business verändern, wenn ja wohin?
• Wie wird/muss/kann sich der digitale Euro mit Kryptowährungen und DeFi-Ansätzen vertragen ?
• Wird es, wie Hayek es empfiehlt, einen Wettbewerb der Währungen/Zahlungsmittel geben? u.a.

Panel Teilnehmer:
Prof. Dr. Jens Strüker Fraunhofer FIT
Manuel Klein Monetative e.V./EY
Claus George, DZ Bank, Experte Digitale Währungen
N.N. Bundesbank
Thor Alexander, Buchautor "Dezentrales Geld"
u.a.
Moderation: Ralf Knobloch Blockchain Meetup Saxony / Simon Hess Monetative e.V.

Event organizers

Are you organizing BMS #50 - Wie geht Digitale Zentralbankwährung und bargeldähnliche Privatsphäre?

Claim the event and start manage its content.

I am the organizer
Social
Rating

based on 0 reviews